GDBL-1000 offen

Neu bei Axygen – Geldokumentationssysteme

Für die Dokumentation von Agarose- und Polyacrylamidgelen bieten wir jetzt zwei neue Geräte der Firma Axygen an. Die Systeme sind rasch eingerichtet und verfügen über eine intuitive Benutzeroberfläche für Bilderfassung und Kontrasteinstellung.

 

  • Dokumentation von Agarose- und Polyacrylamidgelen in Publikationsqualität
  • Top Qualität und attraktiver Preis
  • Automatische Belichtung
  • Ready-to-use – einfache Installation in wenigen Schritten
  • Transilluminator mit zwei Wellenlängen
  • Hochauflösende Kamera (5,4 MP)
  • Kompaktes Gehäuse mit automatischer Abschaltung der UV-Lampe beim Öffnen der Dunkelkammer

Bedienungsmerkmale:

 

  • Über die Software wird zuerst die gewünschte Wellenlänge eingstellt: UV 302, UV 365, Weißlicht-Auflicht, Blaulicht-Auflicht (nur bei BL-Modell). Optional ist die Verwendung eines speziellen Durchlicht-Beleuchtungstabletts für colorimetrische Aufnahmen.
  • Die automatische Belichtungsfunktion stellt die optimale Aufnahmezeit ein. Manuell kann über- bzw. unterbelichtet werden. Das Live-Bild wird an die neuen Aufnahmebedingungen sofort angepasst und am Bildschirm dargestellt.
  • Durch die Auswahlmöglichkeit eines Bildausschnitts (ROI, region of interest) wird für die Berechnung der Aufnahmezeit nur der markierte Bildbereich verwendet, wodurch beim Abfotografieren schwache Banden besser zur Geltung kommen.
  • Imaging Funktionen: Zuschneiden, Drehen, Vergrößern, Verkleinern, Kontrast, Sättigung und Zoom. Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten die Aufnahmen zu beschriften, auszudrucken, abzuspeichern, als E-Mail zu versenden bzw. für weitere Bearbeitungen zu exportieren.
  • Langlebige UV-Lampen mit ca. 30.000 Stunden Lebenszeit. Das entspricht etwa 3½ Jahren, wenn das Gerät ständig in Betrieb ist.

Wir bieten zwei Modellvarianten an:

GD-1000

 

 

 

 

Das Basisgerät, GD-1000, wird von einem externen Computer (Windows 7, 8 bzw. 10) aus gesteuert.

GDBL-1000

 

 





 

Die Bedienung erfolgt beim Modell GDBL-1000 über einen Tablet Computer, der an der Vorderseite des Gehäuses angebracht ist. Zusätzlich können bei dieser Variante auch Farbstoffe bei 490 nm, z.B. SybrGreen, mit Hilfe blauer LEDs detektiert werden. Bis zu drei Farbfilter sind in einem Filterschieber einsetzbar.


Produktvideo

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte einen unserer dafür zuständigen Ansprechpartner (siehe rechts oben). Wir beraten Sie gerne!


Nach oben

Ihre Ansprechpartner

  • Mag. Norbert Wahler

    Produktmanager Laborgeräte und Life Science
    +43 1 4893961 55
  • Dr. Andreas Bergmann

    Produktmanager Zellkultur und Verbrauchsmaterial
    +43 1 4893961 40
  • Andrea Weißeneder

    Kundenservice Laborgeräte und Service
    +43 1 4893961 35