Bestimmung des genotoxischen Potentials

Chemische Substanzen wie Pestizide, Metalle, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Lösungsmittel, Benzinadditiva, etc. können Mutationen und DNA-Schäden in prokaryotischen und eukaryotischen Zellen induzieren. Die Bestimmung des genotoxischen Potentials dieser Produkte ist daher notwendig, bevor sie in die Umgebung freigesetzt werden. Herkömmliche Verfahren zur Auswertung genetischer Schäden, einschließlich Chromosomenaberrationen oder Mikrokern-Assays (Schwesterchromatid-Austausch) sind zeitaufwändig und ressourcenintensiv und erfordern stark wachsende Zellpopulationen. Somit wurden kostengünstigere und empfindlichere Testsysteme zur Beurteilung der Genotoxizität von Chemikalien eingeführt. 


Hier möchten wir Ihnen eine bequeme und einfach Methode zur Quantifizierung von DNA-Schäden und Reparatur, sowie eine Erweiterung für high-throughput Anwendungen vorstellen:

 

CometAssay® System

Die "Einzelzelle Gelelektrophorese" oder CometAssay® ist eine State-of-the-Art-Technik für die Quantifizierung von DNA-Schädigung und Reparatur in eukaryotischen und einigen prokaryotischen Zellen. Diese Technik ist schnell, nicht-invasiv, empfindlich, optisch und preiswert im Vergleich zu konventionellen Techniken. Mit diesem leistungsfähigen Werkzeug können Faktoren, die die Mutagenität und Kanzerogenität modifizieren, gemessen werden.

Der CometAssay® ist die einzige Technik, die direkt DNA-Schäden in einzelnen Zellen misst und gewinnt rasch an Bedeutung auf dem Gebiet der genetischen Toxikologie und im Bereich Umweltbiomonitoring. In Verbindung mit der Elektrophorese-Einheit von TREVIGEN und den CometAssay® Kontrollzellen lassen sich folgenden Parameter bestimmen:


  • Doppelstrangbrüche (DSBs)
  • Einzelstrangbrüche (SSBs)
  • Alkali-labile Stellen
  • Oxidative DNA-Basenschäden
  • DNA-DNA / DNA-Protein / DNA-Drug Quervernetzung
  • DNA-Reparatur

Wir empfehlen die Broschüre "Standardized CometAssay® System (PDF)" für eine umfassende Übersicht zu dieser Produktlinie.


Wussten Sie: In den meisten Fällen werden CometAssays® manuell durchgeführt, wobei die Auswertung zwar eine hohe Sensitivität der mikroskopischen Aufnahmen ermöglicht, die Praxis jedoch mit einem sehr hohen Zeitaufwand verbunden ist. Der CometAssay® kann mit dem Cytation5 sowohl auf einzelnen CometSlides® als auch auf CometChips® bei großen Probenzahlen im Hochdurchsatzformat durchgeführt werden. Weiterlesen...

 

 Bestandteile des CometAssay® System:

Für Neukunden empfehlen wir die Verwendung des "CometAssay® Electrophoresis Starter Kit" (ArtikelNr.: TRG4250050PS2). In diesem System sind die Elektrophoreseeinheit inkl. Netzstecker, sowie alle Komponenten für einen erfolgreichen Start mit dem CometAssay® bereits inkludiert.



_____________________________________________________________________________________________________________________

Nach oben

CometChip® System

Das 96-Well CometChip® System von TREVIGEN ist eine "high-throughput" Plattform, um DNA-Schäden auf einem einzigen Objektträger durch unterschiedliche Behandlungen oder in verschiedenen Zelltypen mit dem CometAssay® zu messen. Der CometChip® besteht aus speziell dimensionierten in Agarose eingebetteten Mikrometerporen. Der CometChip® wird in eine wiederverwendbare magnetisch versiegelte Kassette (geeignet für Gewebekultur-Inkubatoren) eingelegt. Diese sorgt dafür, dass in jede Vertiefung Zellen gegeben und diese mittels Schwerkraft in den Mikroporen "eingefangen" werden können. Überschüssige Zellen werden abgesaugt, so dass eine Reihe von nicht-überlappenden Zellen entsteht.


Verschiedene Versuchsbedingungen können so parallel durch Zugabe unterschiedlicher Chemikalien durchgeführt werden. Sobald die Behandlung abgeschlossen wurde, wird der CometChip® mittels des standardalkalischen CometAssay® analysiert.

 

Demovideos dazu finden Sie HIER.


 

Wussten Sie: Das 96-well CometChip® System wurde dafür designed mit dem CometAssay® Electrophoresis System kompatibel zu sein.


_____________________________________________________________________________________________________________________

Nach oben

 

 

Bestelldaten Elektrophoreseeinheit

Bestelldaten Kits und Reagenzien

Bestelldaten CometSlides

Bestelldaten Kontrollzellen


_____________________________________________________________________________________________________________________

Nach oben

Feedback

    1. Wie fanden Sie den Artikel?


_____________________________________________________________________________________________________________________

Nach oben

Ihre Ansprechpartner

  • Laurent Haze

    Kundenservice Diagnostik und Forschungsprodukte / Leitung Logistik
    +43 1 4893961 37