Reveal True Immunofluorescence – even in Challenging Tissues

Die endogene Autofluoreszenz ist die natürliche Lichtemission nach der Lichtabsorbtion durch biologische Strukturen wie Mitochondrien und Lysosomen. Die Autofluoreszenz tritt häufig bei Strukturen auf, die viele konjugierte Doppelbindungen enthalten (z.B. Ringstrukturen wie Porphyrine, Flavine oder Chlorophylle). Eine zusätzliche Quelle der Autofluoreszenz bei Immunofluoreszenz-Anwendungen kann aus Aldehyd-Fixiermitteln (z.B. Glutaraldehyd, Formaldehyd, PFA) oder aus inhärenten nativen Gewebekomponenten (Kollagen, Elastin, Erythrozyten, Lipofuszin) kommen und trägt zu dem erhöhten Fluoreszenzhintergrund bei. Das Ausmaß und die Intensität des unerwünschten Hintergrunds macht es häufig schwierig, spezifische Signale bei Immunfluoreszenz-Anwendungen zu unterscheiden.

Gegenwärtige Verfahren zur Verringerung des Autofluoreszenzhintergrunds umfassen häufig hausgemachte Zubereitungen wie Natriumborhydrid und andere Produkte auf Tintenbasis. Diese Verfahren sind relativ unwirksam gegen – durch Aldehyd-Fixiermittel verursachte – Autofluoreszenz. Im Gegensatz dazu bindet Vector® TrueVIEW ™ an hydrophile Verbindungen und verhindert effektiv die endogene Autofluoreszenz.

 

 

Die meisten Methoden zur Reduzierung der Autofluoreszenz wirken in erster Linie auf Lipofuszin-Granula und sind nicht breit wirksam gegen die häufigsten Autofluoreszenzquellen, auf die Vector® TrueVIEW ™ abzielt. Das Vector® TrueVIEW ™ Autofluorescence Quenching Kit bietet eine neuartige Möglichkeit, die unerwünschte Autofluoreszenz von Nicht-Lipofuszin-Quellen zu verringern und das Signal-to-Noise Verhältnis deutlich zu verbessern. Die Quenching-Fähigkeit des Kits liefert eine klare, eindeutige “True View” und sichere Lokalisierung des geforderten Antigens.

 

 

Eigenschaften

  • Entfernt unerwünschte Autofluoreszenz induziert von Aldehyd-Fixiermitteln, Erythrozyten und Strukturelementen wie z.B. Kollagen oder Elastin
  • Verbessert gesamtes Signal-to-Noise Verhältnis bei den meisten Immunfluoreszenz-Assays
  • Wirkt effektiv auf problematischen Geweben wie Nieren oder Milz 
  • Easy-to-use (1-Step-Methode, 5 Min Inkubationszeit)
  • Kompatibel mit populären Fluorophoren aus dem gesamten Lichtspektrum
  • Kompatibel mit Standardepifluoreszenz sowie konfokaler Mikroskopie
  • Patentierte Technologie basierend auf elektrostatischen Bindungsinteraktionen

Vector TrueView im Vegleich mit alternativen Fluoreszenz-reduzierenden Mitteln

Formalin-fixiertes Paraffin-eingebettetes humanes Pankreas visualisiert mit grünem (Fluorescein) Filter. Keine weitere Markierung, gleiche Bedingungen inkl. Objektiv und Expositionszeiten.

Kundenerfahrungen

Ein Kit reicht für 100-150 Gewebeschnitte aus.

 

Katalog Nummer: VECSP-8400

 

Seit 1976 bietet Vector® innovative Lösungen für Labeling & Detection. Entdecken Sie weltbekannte Marken wie VECTASTAIN®, VECTASHIELD®, M.O.M.™, ImmPACT™, ImmPRESS™, VectaFluor™ DyLight® und weitere Qualitätsprodukte von Vector® Laboratories in unserem Webshop

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte einen unserer dafür zuständigen Ansprechpartner (siehe rechts oben).
Wir beraten Sie gerne!

Nach oben

Ihre Ansprechpartner

  • Petra Koudelkova, PhD

    Produktmanagerin Forschungsprodukte
    +43 1 4893961 30
  • Eliette Weiss

    Kundenservice Forschungsprodukte
    +43 1 4893961 29