Allgemein - Hycult Biotech

Hycult Biotech (HB) plant, entwickelt und produziert Antikörper, Antikörper-basierende Produkte und spezifische Immunoassays (ELISA Kits) für das Forschungsgebiet „Angeborene Immunität” sowie direkt verwandte Bereiche, mit Schwerpunkten auf Komplement, Neutrophilproteine, TLR, Scavenger-Rezeptoren und Akut-Phase Proteine.

 

Viele dieser für die Lebenswissenschaften entwickelten Produkte entstehen dabei in enger Partnerschaft mit global arbeitenden Wissenschaftlern. Hycult Biotech ist wichtiger Bestandteil eines Netzwerks mit mehr als 40 wissenschaftlichen Kollaborationen mit international führenden Forschungsinstituten. Zusätzlich ist HB Partner in mehreren internationalen wissenschaftlichen Projekten und bietet einen fortwährenden und aktuellen Zugang zu einer sich stetig entwickelnden Auswahl an innovativen Reagenzien.

  

Eine aktuelle Studie aus dem Bereich der LPS-Forschung möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt kurz vorstellen:

Zusammenfassung - Tsalkidou EA, et al. Pediatr Nephrol. 2013

Kinder leiden häufig an Harnwegsinfektionen (urinary tract infections, UTIs). Die derzeitige klinische Praxis sieht in so einem Fall die Evaluierung von konventionellen Serummarkern wie Gesamtleukozytenzahl, Blutsenkungsgeschwindigkeit, C-reaktives Protein (CRP), Procalcitonin (PCT) und Interleukin-6 (IL-6) vor.

 

Eine genaue Diagnose, sowie die frühzeitige Behandlung von Harnwegsinfektionen sind speziell im Säuglingsalter und der frühen Kindheit ausschlaggebend. Ein möglicher Marker ist Lipopolysaccharid-bindendes Protein (LBP), ein Akutphaseprotein welches von der Leber produziert wird. LBP hat eine hohe Affinität zu Lipopolysaccharid (LPS) und spielt eine Rolle beim Transfer von monomerischem LPS an CD14. CD14 beschleunigt die Erkennung von LPS mittels des „Toll-like receptor 4“ (TLR-4), der wiederum eine Kaskade an pro-inflammatorischen Zytokinen freisetzt. Diese Zytokine spielen bei der Pathogenese einer systemischen Entzündungsreaktion eine entscheidene Rolle.

 

In gesunden Individuen liegt LBP im Plasma in Konzentrationen von 2 – 10 mg/L vor und erhöht sich rasch im Zuge einer Infektion. In dieser Studie wurde die LBP-Konzentration von entzündungsfreien Kindern im Altern von 10 Jahren mit einer mittleren Konzentration von 27,66 mg/L und einem Bereich von 11,82 – 43,50 mg/L bestimmt. Bei Kindern mit Harnwegsinfektionen wurde eine mittlere Konzentration von 95,55 mg/L und ein Bereich von 36,75 – 241,25 mg/L gemessen.

 

Diese Resultate zeigen, dass LBP ein sensitiver und verlässlicher negativer Vorhersagewert zur Ermittlung von Harnwegsinfektionen ist und es deshalb einen besseren diagnostischen Marker als aktuell verwendete Marker darstellt.

 

 

PubMed: Tsalkidou, E.A. et al. Lipopolysaccharide-binding protein: a potential marker of febrile urinary tract infection in childhood. Pediatr Nephrol. 2013 Jul;28(7):1091-7. doi: 10.1007/s00467-013-2432-9. Epub 2013 Mar 6.

Nach oben

Bestellinformationen

Nach oben

(einfache Anmeldung / Registrierung im nächsten Schritt)

Feedback zu diesem Artikel oder weitere Fragen?

    1. Wie fanden Sie den Artikel?

Nach oben

Ihre Ansprechpartner

  • Dr. Stefan Czurda

    Produktmanager Forschungsprodukte
    +43 1 4893961 30
  • Laurent Haze

    Kundenservice Diagnostik und Forschungsprodukte / Leitung Logistik
    +43 1 4893961 37