Abb: Abwärts, laminar strömende (blaue Pfeile) bzw. auswärts strömende Luft wird durch einen HEPA-Filter gereinigt und bietet dadurch Produkt- als auch Personenschutz. Die einwärts strömende Luft wird unter die Arbeitsfläche und weiter zu einem HEPA-Filter geleitet.

Faster Srl, mit Sitz in Italien, ist seit 1984 einer der führenden europäischen Hersteller von LAF Werkbänken. Zu unseren Kunden zählen: Krankenhäuser, Universitäten, Pharma- und Biotech-Unternehmen, Lebensmittel und Getränke-Industrie.

 

  • Mikrobiologische Sicherheitswerkbänke, Klassen I – III
  • Zytostatika Sicherheitswerkbänke
  • Horizontale LAF Werkbänke
  • Vertikale LAF Werkbänke
  • Filterabzüge
  • Isolatoren und Industriesysteme
  • Sicherheitswerkbänke für Tierkäfige
  • Werkbänke für Roboter Systeme

 

 

 

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir entsprechend Ihren Bedürfnissen die passende Sicherheitswerkbank anbieten können.

 

 

 

 

 

Überlick - Sicherheitswerkbänke der Klasse II

 

Bei mikrobiologischen Sicherheitswerkbänken der Klasse II wird ein Teil der gefilterten Luft in laminarer Strömung nach unten geleitet. Die eingesaugte Raumluft im Bereich der Frontöffnung wird unterhalb des Arbeitsbereichs nach oben geführt, durch einen HEPA-Filter gereinigt und wieder zur Arbeitsfläche zurück geleitet. Durch die zirkulierende, sterile Luftströmung wird ein Produkt- und Anwenderschutz gewährleistet.

 

SafeFAST Premium

SafeFAST Elite

SafeFAST Light

SafeFAST Hyper

SafeFAST RBH

CytoFAST Elite

 

SafeFAST Premium

SafeFAST Premium ist die neuste mikrobiologische Sicherheitswerkbank von FASTER. Im Aufbau und in der Funktion wie SafeFAST Elite aber mit sehr geringem Stromverbrauch, niedrigem Geräuschpegel und sehr geringer CO2-Emission. Gemäß EN12469:2000


z.B. SafeFAST Premium 212:

  • Lautstärke: 42,5 dB(A)
  • Stromverbrauch: 84,4 Watt (im Betrieb)
  • CO2-Ausstoss: 162,9 kg/Jahr

 

Broschüre

Nach oben

SafeFAST Elite

Dieses Modell gehört zu der neuesten Generation von mikrobiologischen

Sicherheitswerkbänken der Klasse II. Gemäß EN 12469 erfüllt die SafeFAST Elite höchste Sicherheitsstandards und eignet sich wie SafeFAST Premium besonders bei Arbeiten mit pathogenen Proben bzw. bei Zellkulturanwendungen.

 

Broschüre

SafeFAST Light

SafeFAST Light ist die kleinste unter den mikrobiologischen Sicherheitswerkbänken von FASTER. Sie erfüllt alle Anforderungen einer Klasse II Werkbank: der vertikale, laminare Luftstrom wird zu 70 % über den HEPA-Hauptfilter (H14 nach EN 1822) rezirkuliert und zu 30 % über einen HEPA-Abluftfilter ausgeblasen.

 

Broschüre

Nach oben

SafeFAST Hyper

Diese spezielle Sicherheitswerkbank entspricht den Anforderungen der Klasse II und ist speziell für Arbeiten mit Tierkäfigen entwickelt worden. Diese innovative Werkbank erfüllt gemäß der europäischen Norm EN 12469:2000 alle Voraussetzungen für den sicheren Umgang mit Mikroorganismen und Krankheitserregern. Die Arbeitsfläche ist von vorne und hinten zugänglich , besteht aus lärmreduzierendem TRESPA® Material und ist zusätzlich antibakteriell beschichtet.

Durch den niedrigen Geräuschpegel (58 db(A)) ist die Werkbank speziell darauf ausgelegt, die Stressfaktoren der Versuchstiere niedrig zu halten. Regulierbare LED Lichter mit niedrigem Stromverbrauch sowie eine elektrisch höhenverstellbare Arbeitsfläche sind ebenfalls enthalten.

 

Broschüre

SafeFAST RBH

Diese Werkbänke wurden speziell für große Roboter Systeme, die in einer Klasse II Werkbank betrieben werden müssen, entwickelt. Die Arbeitsfläche aus AISI 304L 4B Edelstahl wurde zum Tragen von großen Lasten konzipiert und ist antibakteriell beschichtet.

Die Frontscheibe ist aufklappbar (Öffnung von 600 mm), wodurch Robotorsysteme einfach platziert werden können. SafeFAST RBH Werkbänke sind mit handelsüblichen HEPA Filtern ausgestattet und verfügen über 2 Ventilatoren. Verschiedene Werkbankgrößen sind auf Anfrage lieferbar.

 

Broschüre

Nach oben

CytoFAST Elite

Diese Zytostatika-Sicherheitswerkbänke sind mit 3 Filtersystemen ausgestattet. Ein HEPA-Filter filtriert die 70 % rezirkulierende Luft des Innenraums, ein weiterer HEPA-Filter filtriert die 30 % Abluft, der dritte H14 HEPA-Filter ist unter der Arbeitsfläche positioniert. Durch das dreifache Filtersystem werden Anwender, die zu bearbeitenden Produkte sowie die Umgebung vor zytotoxischer Kontamination und schädlichen Substanzen geschützt. Die Sicherheitswerkbänke sind ebenfalls Klasse II und entsprechen den Sicherheitsstandards gemäß EN 12469:2000 European Standard und DIN 12980:2005.

 

Broschüre

Nach oben

Feedback

    1. Wie fanden Sie den Artikel?

Ihre Ansprechpartner

  • Dipl.Ing. Danut Laes

    Produktmanager Laborgeräte und Service
    +43 1 4893961 43
  • Mag. Norbert Wahler

    Produktmanager Laborgeräte und Life Science
    +43 1 4893961 55
  • Andrea Weißeneder

    Kundenservice Laborgeräte und Service
    +43 1 4893961 35