Lonza AccuGENE – Hochreines Wasser

Hinter dem Lonza AccuGENE Wasser verbirgt sich hochreines Wasser für die Molekularbiologie.


Das Wasser ist Ultrapure Typ I. Unterschieden werden folgende Levels in der Reinheit von Wasser:

Level I, Ultrapure Water, wird für hochsensitive Prozesse wie HPLC, Säugetier-Zellkulturen und Spektrometrien eingesetzt. Level II, Purified Water, kann universell eingesetzt werden. Typische Anwendungsgebiete sind die Herstellung von Medien und Puffern. Level III, Primary Grade Water, ist Wasser für nicht-kritische Arbeitsschritte wie Waschen von wiederverwendbaren Laborequipment wie Bechergläser, Mensuren etc. sowie für das Befüllen von Wasserbädern, Autoklaven oder ähnlichen Geräten.

Haupteinsatzgebiet für AccuGENE von Lonza ist die Molekularbiologie. Hier sind es PCR, DNA-Sequenzierung und Elektrophoresen. Ebenso Puffer-Bereitungen für enzymatische Analysen. Es handelt sich um ein 18 megOhm Wasser, das mit 0,2µm Filtern in sterile Flaschen kommt. Es können im Wasser keine DNAse, RNAse oder Protease-Aktivitäten festgestellt werden. DEPC (Diethyl Pyrocarbonat) wird nicht verwendet. Eine Testung auf Mycoplasmen erfolgt allerdings nicht. Hier müsste man auf WFI, Water for Injection, umsteigen.

Warum ist die Abwesenheit von DEPC wichtig?

DEPC wird verwendet um Wasser zu behandeln und RNAse-Kontaminationen zu entfernen. Häufig ist das aber in der Molekularbiologie eine schlechte Wahl. DEPC, übrigens karzinogen, kann nicht zu Tris oder HEPES Puffern gegeben werden. Spuren von DEPC sind schwer zu entfernen und können mit PCR oder anderen Reaktionen interferieren. Darüber hinaus hat es eine starke Affinität zu Adenosin und kann dieses auch in Spuren modifizieren. 

  • Was spricht für AccuGENE im Zusammenhang mit allgemeinen Reinstwasser-Systemen im Labor?
  • Einige Systeme können Nuklease-freies Wasser produzieren, ABER, wie überprüfen Sie die fortlaufende Qualität Ihres Systems?
  • Verwenden Sie immer sterile, Nuklease-freie Flaschen? Verwenden Sie  ebensolche Schlauchsysteme?
  • Viele unterschiedliche User bedeuten genauso viele Kontaminationsquellen.
  • Viele Systeme produzieren von Haus aus kein Nuklease-freies Wasser.
  • Unsaubere Systeme sind oft die Ursache einer Kontamination im gesamten Labor.

Je mehr Variablen Sie ausschalten, desto mehr können Sie Ihren Ergebnissen glauben. Vertrauen Sie auf das Lonza AccuGENE Wasser, das keine Lot-zu-Lot Unterschiede aufweist und entsprechend höchsten Qualitäts-Standards hergestellt wird.

Das AccuGENE Wasser von Lonza ist in folgenden Konfigurationen verfügbar:

Artikelnummer Beschreibung Listenpreis
LONBE51200 AccuGENE Water, Mol. Bio. 1 L € 9,02
LONBE51223 AccuGENE Water, Mol. Bio. 10L €66,63
LONBE51224 AccuGENE Water, Mol. Bio. 20L €98,40

Die angeführten Produkte finden Sie auch in unserem Webshop.

Lonza bietet neben dem AccuGENE Waser auch eine Reihe von fertigen Puffern etc. an. Gerne stehen wir Ihnen mit weiteren Informationen zur Verfügung, kontaktieren Sie hierzu einfach einen unserer Ansprechpartner (siehe rechts oben).

 

 

 

Nach oben

Ihre Ansprechpartner

  • Dr. Andreas Bergmann

    Produktmanager Zellkultur und Verbrauchsmaterial
    +43 1 4893961 40
  • Mag. Norbert Wahler

    Produktmanager Laborgeräte und Life Science
    +43 1 4893961 55
  • Andrea Weißeneder

    Kundenservice Laborgeräte und Service
    +43 1 4893961 35