VECTOR Laboratories Inc.

VECTOR Laboratories wurde vor allem durch die Entwicklung des VECTASTAIN® ABC Systems (aktuell 40000 Zitierungen, Stand 31.1.2012) einer der führenden Hersteller auf dem Gebiet der Immunhistochemie. Generell zeichnen sich die Produktlinien von Vector besonders durch ihre hohe Sensitivität, ihren niedrigen Hintergrund und durch Verlässlichkeit und Reproduzierbarkeit aus.

 

Die nachfolgenden Kapitel beschreiben kurz wesentliche Lösungen von Vector für den Bereich der Immunhistochemie:

 

Die Produktlösungen von Vector umfassen des weiteren noch folgende Anwendungsgebiete:

 

  • Immunfluoreszenz
  • Zubehör für IHC und IF (Gegenfärbelösungen, Blocking-Reagenzien, Hydrophobe Stifte, "Unmasking"-Anwendungen, Kontrollantikörper)
  • Enzymsubstrate (Peroxidase, Alkalische Phosphatase, Chemilumineszenz)
  • Biotin und Avidin/Streptavidin Reagenzien
  • Antikörper (Sekundärantikörper, Antikörper mit Fusions-tags und -labels)
  • Reagenzien für Lektine und Glykobiologie 
  • Blot- und Geldetektion (Southern, Northern und Western Blots)
  • Labeling Reagenzien für Nukleinsäuren und Proteine
  • In Situ Hybridisierungs Detektion (Chromogenische Detektion, Floureszenzdetektion)
  • Affinitätsbindungsmatrizen (Fusionsprotein-Aufreinigung, Matrizzen für Nukleinsäuren-Anwendungen)
  • Neurobiologie

VECTASTAIN® ABC System

Mandeln: -Multi-Zytokeratin (m), VECTASTAIN® Elite® ABC Kit, Vector® DAB (braun) -CD3 (m), VECTASTAIN® Elite® ABC Kit, Vector® VIP (violett) -CD20 (m), VECTASTAIN® Elite® ABC Kit, Vector® SG (blau-grau).
Tumor: -Ki67 (m), VECTASTAIN® Elite® ABC Kit, Vector® DAB (braun) -CD34 (m), VECTASTAIN® ABC-AP Kit, Vector® Blue (blau) -Cytokeratin AE1/AE3 (m), VECTASTAIN® ABC-AP Kit, Vector® Red (rot).

Basierend auf der vielseitigen Biotin/(Strept-)Avidin-Interaktion bietet dieses modulare System vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Gemeinsam mit der großen Auswahl an Sekundärantikörpern, kann mit diesem System ein großer Bereich an Geweben erschlossen werden.

 

Die Vielseitigkeit des VECTASTAIN® ABC Systems erlaubt es,in unterschiedlichsten Anwendungen (z.B.: Gewebefärbung, Blots zur Protein- oder Nukleinsäuredetektion, in situ Hybridisierung, Enzymimmun-Assays und Neuronales tracing)   jegliches biotinyliertes Molekül zu detektieren wie z.B.:

 

  • Primärantikörper
  • Sekundärantikörper
  • Lektine (Anmerkung: Vector ist einer der größten Lektinanbieter)
  • Neuronale Tracer
  • Nukleinsäuren
  • Liganden

Die ABC Kits werden in drei Enzym-Detektions-Systemen angeboten:

 

  • Peroxidase (ABC, Elite® ABC, RTU or Quick Kits)
  • Alkalische Phosphatase (ABC-AP)
  • Glukose Oxidase (ABC-GO)

 

Überdies ermöglichen die ABC Kits sehr sparsame Verwendung, da sie so zusammengesetzt sind, dass jede Komponente  (z.B.: Substrat, Blocking Reagenz/Serum oder Sekundärantikörper) einzeln nachgekauft werden kann, sobald diese/s aufgebraucht sind/ist.



Für die komplette Produktpalette der VECTASTAIN® Systeme bzw. Vector besuchen Sie bitte unseren Webshop.

Nach oben

ImmPRESS™ Peroxidase Polymer Reagents

Mandeln (Maus): CD45 (Ratte), ImmPRESS™ Reagent (HRP) Anti-Ratte Ig, Maus adsorbiert, ImmPACT™ AEC (rot), Hematoxylin QS (blau).
Brustkarzinom: -Ki67 (rm), ImmPRESS™ Reagent (HRP; Universal), Vector® DAB (braun) -CD34, ImmPRESS™ Reagent (HRP; Universal), Vector® VIP (violett).

ImmPRESS™ leitet sich von der Abkürzumg für "polymerized reporter enzyme staining system" ab. Dieses Färbesystem von Vector verzichtet auf große Dextrane und andere Makromoleküle als Rückgrat und nützt stattdessen eine neue Polymerisierungsmethode, um Peroxidase als Mikropolymer an Sekundärantikörper zu binden. Dabei werden sterische Interferenzen reduziert und gleichzeitig die Zugänglichkeit des Zielantigens nicht behindert, was zu einer frischen, scharfen und starken Färbung des Antikörper-Targets führt - im Speziellen bei Antigenen im Zellkern und von Zellmembranen.

 

Zusammengefasst ergeben sich folgende Vorteile bei der Verwendung von ImmPRESS™ Produkten:

 

  • Höhere Sensitivität
  • Niedrigerer Hintergrund
  • Verwendungsmöglichkeit bei Nicht-Biotin Systemen
  • One-Step Detektion
  • Ready-to-use durch bequeme Tropfflasche
  • Kürzere Assay Zeit durch wegfallende Blockierschritte bei Avidin/Biotin-Systemen
  • Vereinfachtes Mehrfach-Labeling
  • Blockierlösung inkludiert

 

 

 

Nach oben

M.O.M. (Mouse on Mouse) Immunodetection System

Schnitte einer Leber (Maus); Färbung mit anti-smooth-muscle-actin (Maus) mittels VECTASTAIN® ABC-AP Kit und Vector® Blue substrate. Links: Unspezifische Färbung des Hintergrunds mit Standard-anti-Maus-AK und normalem Blocking Serum. Rechts: Klarer Hintergrund und spezifische Färbung mit Vector® M.O.M.™ Basic Kit.

Da ein anti-Maus Sekundärantikörper nicht zwischen dem Primärantikörper (aus Maus) und endogenem Maus-Immunglobulin im Gewebe unterscheiden kann, ergibt sich bei solchen Experimenten eine derart hohe unspezifische Hintergrundfärbung, die die spezifische Färbung unkenntlich macht. Die Mouse on Mouse Kits sind optimiert, ohne zusätzlicher "pre-binding" Schritte, Maus Primärantikörper auf Mausgewebe zu detektieren und dabei exzellente Ergebnisse zu liefern.

 

Dadurch ergeben sich folgende Vorteile durch die Verwendung des M.O.M. Kits:

 

  • Signifikante Reduktion von endogener Maus IgG Färbung.
  • Klare, frische und spezifische Färbung des Targets.
  • Basierend auf dem VECTASTAIN® ABC Protokoll.
  • Keine langwierigen Berechnungen oder Antikörper-Vorbehandlungen (pre-binding) notwendig.

Mögliche Anwendungsgebiete sind unter anderem:

 

  • Generelle Möglichkeit mit Maus Primärantikörpern auf Mausgeweben zu arbeiten.
  • Experimente in transgenen und knock-out Mäusen
  • Xenograftstudien
  • Experimente mit Mehrfach-Labeling.

Der M.O.M. Kit ist auch für Immunfluoreszenz-Applikationen erhältlich!!!

 

 

Für die komplette Produktpalette der Vector besuchen Sie bitte unseren Webshop.

Nach oben

VectaMount™ Mounting Media

Darmkarzinom: -S100 (m), VECTASTAIN® ABC-AP Kit (Universal), Vector® Red (magenta) -Cytokeratin 8/18 (m), VECTASTAIN® Elite ® ABC Kit (Universal), Vector® SG (blau-grau).

VectaMount™ wird zur Einbettung (Konservierung) von Proben verwendet, die unter Einsatz von Substraten gefärbt wurden. Dabei unterscheidet man zwei mögliche Arten der Konservierung: 

 

  • VectaMount™  ist geruchlos, sowie frei von Toluen und Xylen (geringe Gefährdung) und kann zur dauerhaften Konservierung von immunhistochemischen Färbungen verwendet werden. VectaMount™ bietet nach dem Auftrocknen  einen idealen Brechungsindex für hochauflösende Öl-Immersions Mikroskopie. Es ist sowohl mit Peroxidase und Alkalischer Phosphatase, als auch mit Glukose Oxidase Substraten kompatibel.
  • VectaMount™ AQ steht für eine Konservierungslösung bei Substraten, die in organischen Lösungsmittel löslich sind und ist kompatibel mit Peroxidase und Alkalische Phosphatase Färbesystemen. Mit VectaMount™ eingebettete Proben sind bei richtiger Aufbewahrung in einer Slidebox und bei Raumtemperatur für mindestens 2 Jahre haltbar ohne auszubleichen.

Vector bietet auch Mounting-Lösungen für Immunfluoreszenz unter der Bezeichnung "VECTASHIELD® Mounting Media" an!!!

 

 

 

 

Nach oben

Ihre Ansprechpartner

  • Dr. Stefan Czurda

    Produktmanager Forschungsprodukte
    +43 1 4893961 30
  • Eliette Weiss

    Kundenservice Forschungsprodukte
    +43 1 4893961 29