Amaxa Nucleofector™

Das Prinzip der Nucleofector™-Technologie:

 

Durch das Anlegen von elektrischen Impulsen werden kurzfristig kleine Poren in der Zellmembran erzeugt. Ein Zusammenspiel aus vorprogrammierten Nucleofection Protokollen und abgestimmten Reagenzien ergibt für die jeweils verwendete Zellart bestens adaptierte Bedingungen für eine erfolgreiche Transfektion. Das Substrat wird nicht nur vom Zytoplasma aufgenommen, sondern aufgrund der optimierten Bedingungen auch vom Zellkern. Dieser Prozess ermöglicht hohe Transfektionsraten mit einer Effizienz bis zu 99%.

 

Wir bieten folgende Plattformen an:

  • für höchste Flexibilität: 4D-Nucleofector 
  • für Medium-Throughput: Add-on 96-well Shuttle
  • für High-Throughput: HT Nucleofector
  • das Basisgerät: Nucleofector 2b
4D Nucleofector

Nanophotometer

Die neue, kompakte NanoPhotometer® Produktlinie (Abmessung 20x20cm) besitzt einen  integrierten Akku, wodurch Messungen von bis zu 8 Stunden ohne externen Stromanschluss möglich sind. Die flexible Steuerung des Geräts erfolgt über den integrierten Touchscreen,  einen PC, Smartphone oder Tablet. Im Vergleich zu anderen Technologien wird der große Konzentrationsbereich von 1 ng/µl bis 16.500 ng/µl (dsDNA) über nur zwei definierte Pfadlängen mit festen Anschlägen realisiert (True Path Technology™). Dabei wird die Probe ausschließlich komprimiert (Sample Compression Technology™), wodurch genaue Messungen auch von kleinsten Probevolumen (0.3µl) mit geringer Oberflächenspannung sicher möglich sind.  Die Geräte sind über gesamte Lebensdauer wartungs- und rekalibrationsfrei.

Thermocycler - MaxyGene II

Der neue MaxyGene II ermöglicht eine Protokoll-Optimierung über 6 verschiedene Temperaturzonen mit jeweils 16 Steckplätzen für 0,2 ml Reaktionsgefäße und ersetzt die herkömmliche Gradiententechnologie. Durch die individuelle Temperatursteuerung können in einem Lauf auch 6 unterschiedliche Primer-Paare eingesetzt werden.

 

  • Flexible Programmierung mittels Flex Temp Technologie
  • Schnelle Laufzeiten
  • PC Viewer
  • Einfach zu bedienendes Interface
  • Keine Kondensation beim Laufen über Nacht und Kühlung bei 4°C
  • 3 Jahre Garantie

 

 

Datenblatt

Axygen Gel Dokumentations-Systeme

Die zwei verschiedenen Modelle der Axygen Gel Dokumentation können für die Visualisierung von DNA und gefärbten Proteinen in einem Gel sowie deren Foto-Dokumentation unter Laborbedingungen verwendet werden.

Beide Modelle arbeiten mit UV, White Light und Blue Light Imaging.


Das Modell AXYGDBL-1000 hat einen Tablet PC und arbeitet mit Blue Light LED Illumination.

Das Modell AXYGD-1000 hat keinen PC inkludiert.

 

Hauptmerkmale:

  • Top Qualität zum besten Preis
  • Auto-Exposure: Der Kunde muss die Kamera nicht mit der Hand manipulieren
  • Ready-to-use: Einfach Computer anschließen und die Software laden
  • Langlebige Transilluminatoren mit zwei Wellenlängen
  • Besonders hochauflösende (5,4 MP) Kamera
  • Kompaktes Gehäuse mit UV Schutz bei geöffneter Tür

Demovideo

FlashGel System™

Das FlashGel™ System von Lonza ermöglicht eine rasche elektrophoretische Auftrennung ihrer DNA-Probe in einem Agarosegel. 

 

  • 5 Minuten Auftrennung und Rückgewinnung
  • Sie sehen bereits nach 2 Minuten ein aufgetrenntes Bandenmuster
  • Direkte Rückgewinnung von DNA-Proben ohne UV-Licht, kein Ausschneiden bzw. keine Gel-Extraktion mit teuren Kits notwendig
  • Real-Time Auftrennung der Banden und Dokumentation
  • Direktes Abfotografieren am Arbeitsplatz
  • Hohe Sensitivität und Auflösung

 

 

FlashGel System

Nach oben

Ihre Ansprechpartner

  • Mag. Norbert Wahler

    Produktmanager Laborgeräte und Life Science
    +43 1 4893961 55
  • Dr. Andreas Bergmann

    Produktmanager Zellkultur und Verbrauchsmaterial
    +43 1 4893961 40
  • Andrea Weißeneder

    Kundenservice Laborgeräte und Service
    +43 1 4893961 35